GRATIS Versand ab 50 Euro in AT
Kein Mindestbestellwert

Black Week 2023

-15% Rabatt (gültig bis 24.11.2023)

Poster „Karl-Marx-Hof“

Artikel-Nr.: 3112
Artikel-Nr.: 3112 Kategorien , ,
5111

14,90

Enthält 20% USt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Produktbeschreibung

Ein Stück Geschichte
Der Karl-Marx-Hof gilt als DIE Ikone des Gemeindebaus in Wien:
er war schon im Roten Wien als Vorzeigeprojekt des kommunalen Wohnbaus geplant. Nachträglich wurde der Karl-Marx-Hof zur Ikone des Roten Wien, zum berühmtesten Superblock der Stadt. Er fand und findet großes Interesse bei architekturinteressierten Touristen aus aller Welt.
Seine herausragende Stellung im kommunalen Wohnbau der Zwischenkriegszeit wurde in der Zweiten Republik auch in Form einer Briefmarke der „Bautenserie“ der Österreichischen Post gewürdigt.

Der Architekt
Karl Ehn, * 1. November 1884 Wien, † 26. Juli 1959 Wien, Architekt, Beamter (zuletzt Senatsrat).
Der Karl-Marx-Hof (19, Heiligenstädter Straße 82-92; 1927-1930) gilt als seine überragendste Leistung, die den architektonischen Höhepunkt seiner Tätigkeit darstellt. Mehr unter https://www.geschichtewiki.wien.gv.at/Karl_Ehn

Der Hof
Karl-Marx-Hof (19., Heiligenstädter Straße 82-92, Boschstraße 1-19, Geistingergasse 1, Grinzinger Straße 110), städtische Wohnhausanlage (1.272 Wohnungen, ursprünglich 1.382 Wohnungen).

Erbaut 1927-1930 nach Plänen von Karl Ehn (Eröffnung am 12. Oktober 1930) auf der Hagenwiese.
Benannt (1930) nach dem Volkswirtschaftler, Sozialökonomen und Begründer der Lehre des Marxismus, Karl Marx (* 5. Mai 1818 Trier, † 14. März 1883 London). Mehr unter https://www.geschichtewiki.wien.gv.at/Karl-Marx-Hof

Das Poster:
Es handelt sich beim Poster um Faksimile-Ausschnitte der Originalpläne des Karl-Marx-Hofs mit der Unterschrift des Architekten Karl Ehn.

Format: 70 x 50 cm, für gängige Bilderrahmen geeignet (Rahmen nicht enthalten)
Material: 250g Kunstdruckkarton

Verfügbarkeit: Vorrätig

Scroll to Top